Jobs bei SAL

Starten Sie Ihre Erfolgsgeschichte bei Silicon Austria Labs. Denn SAL ist ein „great place to research“.

Freiraum für
Innovationen

Silicon Austria Labs (SAL) ist auf dem Weg zu einem europäischen Spitzenforschungszentrum für elektronikbasierte Systeme. Im Netzwerk von Wissenschaft und Wirtschaft betreiben wir Forschung auf Weltniveau und legen die Grundlage für bahnbrechende Produkte und Prozesse.

Pioniergeist und Querdenken gesucht

Innovation steht bei uns an erster Stelle – unsere Forscher*innen auch. Starten Sie Ihre Erfolgsgeschichte bei SAL und entfalten Sie mit uns Ihre Zukunft.

SAL Karriere

Sensor Systems

Sinnesorgane des digitalen Lebens

In der Research Division Sensor Systems arbeitet das Team auf Basis modernster Technologien an unterschiedlichsten Sensoren, die inspiriert von allen fünf Sinnen, Informationen aus der Umgebung erfassen. Es gilt aus der Vielzahl von Sensoren die optimale Kombination zu finden, um diese mithilfe intelligenter Algorithmen und neuester Entwicklungen der heterogenen Integration zu smarten Sensor-Systemen für verschiedenste Anwendungen auszubauen.

RF Systems

Drahtlos Verbindungen herstellen

In der Research Division RF Systems (RF – Radio Frequency) steht alles im Zeichen innovativer Lösungen für drahtlose Kommunikation und Radar-Technologien, die das gesamte Hochfrequenz-Spektrum – vom MHz- bis zum sehr hohen GHz-Bereich abdecken. Im Forschungsbereich drahtlose Sensor Netzwerke ergeben sich dabei starke Anknüpfungspunkte mit der Sensor Systems Division.

Power Electronics

Energie effizient umsetzen

In der Research Division Power Electronics werden für alle Arten von elektrischen Energiewandlern in allen Leistungsklassen neue, leistungsfähigere Lösungen erforscht, vom System- und Regelungskonzept über Schaltungsstrukturen bis hin zu Integrationsmethoden und Bauelementen in neuen Technologien.

System Integration

Unterschiedliches bestens verbinden

Der Forschungs­be­reich System Inte­gra­tion Tech­no­lo­gies beschäf­tigt sich mit dem Hard­ware­an­teil der System­in­te­gra­tion. Um die einzelnen Kompo­nenten eines elek­tro­ni­schen Systems mitein­ander zu verbinden, benö­tigt man hete­ro­gene Inte­gra­ti­ons­tech­no­lo­gien, umfas­sendes Wissen über die elek­tro­ma­gne­ti­sche Verträg­lich­keits­prü­fung und natür­lich multi­phy­si­ka­li­sche System­si­mu­la­tion.

Embedded Systems

Smartes Zusammenspiel ermöglichen

Der Forschungsbereich Embedded Intelligence ist durch den Megatrend, dass Dinge intelligent, vernetzt, energie-effizient und nachhaltig werden, motiviert. Das Wachsen von Künstlicher Intelligenz über die Cloud hinaus in die Bereiche des Edge-Computing und damit in eingebettete Systeme erweist sich als wichtiger Katalysator für diesen Megatrend.

Great place to research

Unfold the Future. Unfold yourself.
Mit Silicon Austria Labs


Innovation steht bei uns an erster Stelle – unsere ForscherInnen auch. Starten Sie Ihre Erfolgsgeschichte bei SAL und werden Sie Teil unseres Teams.

Karriere

Forschung

News | Innovationen

Die International Conference on Embedded Wireless Systems and Networks (EWSN) ist ein jährlich stattfindendes Forum zur Präsentation von Forschungsergebnissen auf dem Gebiet der vernetzten eingebetteten Systeme. Im Oktober 2022 findet die Konferenz in Linz an der Johannes Kepler Universität statt. SAL ist Teil des Bidding-Komitees und wird das Forum mit ausrichten.

Linz als Austragungsort renommierter Konferenz

Drahtlose Sensornetzwerke, das Internet der Dinge oder Cyber-Physikalische Systeme sind nur einige der Themen bei der jährlich stattfindenden International Conference on Embedded Wireless Systems and Networks (EWSN). 2004 ins Leben gerufen, ist seitdem jedes Jahr eine andere Stadt Austragungsort dieses Forums. Nach der diesjährigen ersten virtuellen Konferenz in Delft, Niederlande, soll die 19. Ausgabe der Konferenz wieder vor Ort und diesmal in Linz stattfinden.

Neben der Beteiligung der SAL finden sich auch noch Professor*innen und Schlüsselforscher*innen von Pro²Future, dem Linz Center of Mechatronics und verschiedenen Institutionen der JKU...

Mehr lesen
von SAL Redaktion

SAL ist nun Mitglied im EPIC Netzwerk

Die SAL ist nun seit Kurzem Mitglied beim weltweit größten Photonik-Industrieverband "European Photonics Industry Consortium", kurz EPIC. Durch die...

SAL koordiniert mit AEROMIC erstmals ein länderübergreifendes EU-Projekt. Geforscht wird an innovativen Mikrofonen, die Lärmemissionen an der...

Mit der Elektrifizierung des Antriebsstrangs im Fahrzeug wurde eine neue Ära für Leistungselektronische Systeme eingeläutet. Mit dem Projekt "Tiny...

BETEILIGTE PARTNER