QSense4Life

Das Projekt „QSense4Life“ forscht an der Systemintegration von Festkörper-Raumtemperatur-Quantensensoren als Grundlage für eine spätere Anwendung in Consumer Produkten der Zukunft.

PROJEKTZIEL

Mit dem Potential der Realisierung kleinerer und präziserer Systeme sind Quantentechnologien im Begriff eine technologische Revolution im Bereich der Sensorik einzuleiten. Hauptziel des Projektes QSense4Life ist es die Systemintegration von Festkörper Raumtemperatur Quantensensoren als Grundlage für eine spätere Anwendung in Consumer Produkten der Zukunft zu erforschen.

Dabei soll mit einem Labordemonstrator erstmals gezeigt werden, dass Quantensensorik in 7-9 Jahren für Anwendungen in den Bereichen personalisierte Gesundheit und Life Sciences eine Option sein könnte. Von besonderem Interesse sind dabei Festkörpersysteme, bei denen Quantenzustände einzelner Atome bzw. Gittervakanzen bei Raumtemperatur gezielt manipuliert werden können. Ein besonders hohes Potential zeigen hier Diamantkristalle, die mit gezielt eingebrachten Stickstoff-Fehlstellen (NV-Zentren) in ersten Ansätzen bereits als hoch-empfindliche Magnetometer verwendet werden.

Die Kernziele des Projekts QSense4Life sind:

  • Schaffung der Grundlagen für eine Systemintegration NV-basierter Messanordnungen in einen kompakten Sensoraufbau.
  • Erforschung der Möglichkeit zur Nutzung von NV-Zentren als Transducer-Elemente in Chemo- bzw. Bio-Sensoren für ausgewählte Beispielsanwendungen.

Anhand eines ersten Labordemonstrators mit einem komplett integrierten Quantensensor will das Forscherteam eine Entwicklungsperspektive aufzeigen, welche den massenmarkttauglichen Einsatz von innovativen Quanten-Biosensoren mit einem Zeithorizont von 7-9 Jahren ermöglicht.

Beispielanwendungen zur Demonstration der Machbarkeit solcher Quantensensorsysteme sind zum einen Nährstoffanalysen in Fruchtsäften und zum anderen eine Bestimmung individueller Erfordernisse für personalisierte Ernährungslösungen

PROJEKT KONSORTIUM

Das Projekt wird von Silicon Austria Labs GmbH geleitet und in Zusammenarbeit mit der Universität Wien, Infineon Technologies Austria AG sowie der Philips Austria GmbH durchgeführt.

Projektfakten

  • Titel: QSense4Life
  • Programm: Erste Ausschreibung zu Quantenforschung und -technologie (QFTE)
  • Projektleitung: Silicon Austria Labs GmbH
  • Laufzeit: 2 Jahre (01/2019 – 12/2021)
  • Projektpartner:  Universität Wien, Infineon Technologies Austria AG, Philips Austria GmbH, CTR Carinthian Tech Research

Ihr Ansprechpartner

Dr. Christina Hirschl

Head of Division Sensor Systems

Telefon: + 43 (0)4242 56300
E-mail: info@silicon-austria.com

Forschungsprogramm

Dieses Projekt wird im Rahmen der QFTE-1.Ausschreibung von der Österreichischen Nationalstiftung für Forschung, Technologie und Entwicklung, sowie von der FFG und FWF, mit Unterstützung des Wissenschafts- und Forschungsministeriums (BMBWF) ko-finanziert.