So absolvierte Julian Ortbauer am Science Park in Linz ein 6 wöchiges Praktikum bei Silicon Austria Labs (SAL) und konnte dort an seiner Diplomarbeit „Implementierung eines konfigurierbaren SPI-Slaves in VHDL" arbeiten. Julian absolvierte bereits die 4. Klasse der Höheren Abteilung Elektronik und Tech. Informatik und hat sich voller Engagement dieser herausfordernden Aufgabe gestellt.

Silicon Austria Labs (SAL), mit den Standorten Graz, Linz und Villach, ist auf dem Weg zu einem euro­päi­schen Spit­zen­for­schungs­zen­trum für elek­tro­nik­ba­sierte Systeme. Im Netz­werk von Wissen­schaft und Wirt­schaft wird Forschung auf Welt­ni­veau betrieben und die Grund­lage für bahn­bre­chende Produkte und Prozesse gelegt.