DAS MINI LABOR IN DER TASCHE

Mit dem Projekt ‚MEMFIS - Ultrasmall MEMS FT-IR Spectrometer‘ wird die Analyse von Substanzen mobil, zuverlässig und im Industrieprozess nutzbar. Mikrosystemtechnik ermöglicht Untersuchungen in Echtzeit vor Ort möglich.

MINIATURISIERUNG DER TECHNIK ZAHLT SICH AUS

Während bisherige Anlagen zur Analyse von Substanzen ortsgebunden, groß und nur durch geschultes Fachpersonal bedient werden konnten, ist es das Ziel des MEMFIS Projektes basierend auf dem Einsatz von neuen MOEMS Modulen ein miniaturisiertes FT- IR (Fourier-Transform Infrarot) Spektrometer zu entwickeln. Die Geräte werden folglich tragbar, erschwinglich und einfach zu bedienen und können individuell in unterschiedlichen Anwendungsbereichen eingesetzt werden. Angestrebte Projektinnovationen:

  • Miniaturisierung eines FT-IR Spektrometers
  • Reduktion der Messzeit des Spektrometers auf Millisekunden Zeitauflösung
  • Entwicklung und Implementierung einer neuartigen translatorischen, photonischen MEMS Komponente (= MOEMS Module)
  • Prototyp und Machbarkeit eines autonom operierenden Smart- Micro FT-IR Sensor.

 

DER WANDEL ZUR MULTIPLEN EINSETZBARKEIT

Mit diesem Projekt wird es möglich spektroskopische Analysatoren mobil, zuverlässig und effizienter als bisher zu nutzen. Autonome, spektroskopische Sensoren spielen zukünftig bei der Detektion von unbekannten Substanzen eine wesentliche Rolle. Derartige Systeme können in unterschiedlichsten Bereichen wie beispielsweise in der medizinischen Diagnostik, der Umweltanalytik, der Qualitätskontrolle von Lebensmitteln oder auch im industriellen Umfeld eingesetzt werden.

PROJEKTFAKTEN

  • Titel: MEMFIS- MEMS- Ultrasmall MEMS FT-IR Spectrometer
  • Start: September 2008
  • Dauer: 3 Jahre
  • Summe: 4.426.555 Euro
  • EC- Beitrag: 2.850.000 Euro
  • Partner: Bruker Optik GmbH, Fraunhofer IPMS, KOC University, RHE Microsystems, SOPRALAB, Vigo System S.A., HiperScan GmbH, Technikon

Ihr Ansprechpartner

Dr. Werner Scherf

Vorstand Chief Executive Office (CEO)

Telefon: + 43 (0) 4242 56300
E-mail: info@ctr.at

Forschungsprogramm

Dieses Projekt ist kofinanziert mit der Europäischen Kommission (im Rahmen des 7. Rahmenprogramms). Das EU- RP7 Projekt MEMFIS bringt führende, europäische Firmen und Forschungszentren im Bereich optische Entwicklung und Analyse zusammen und verfolgt mittels signifikanter Technologiefortschritte die Entwicklung von smarten spektroskopischen Sensoren.