PROGRAMM 8

RF-Systeme für IOT und mm-Wave Sensing und Kommunikation

In diesem Programm liegt der Fokus auf der physikalischen Schicht von Hochfrequenz-Systemen für IOT, mmWave Kommunikation und mmWave Imaging, Sensing und Radar. Fortgeschrittene HF-Konzepte wie 5G NR, massive MIMO und kleine Zellen sollen ebenso untersucht werden wie Integrationskonzepte verschiedener Funkstandards in einzelne Formfaktoren. RF-Koexistenz-, Interoperabilitäts- und Interferenz-Unterdrückungskonzepte sind in dieser Hinsicht Schlüsselforschungsgebiete, wobei die zugehörige Forschung der obigen Programme auf die Systemebene angehoben wird.

Neben der Erforschung von RF-Systemkonzepten ist es die Vision dieses Programms, in Zusammenarbeit mit der Johannes Kepler Universität (JKU) in Linz ein erstklassiges mmWave-Labor zu errichten, das den Weg für die Konvergenz von Radar und Kommunikation im hohen GHz- bis THz-Frequenzbereich der nächsten Generation ebnet.

WARUM PARTNER VON SAL FORSCHUNGS­PRO­JEKTEN WERDEN?

Silicon Austria Labs ist eine der span­nendsten Forschungs­in­itia­tiven in Europa. Gemeinsam mit SAL zu forschen bedeutet, durch enge Koope­ra­tionen entlang der Wert­schöp­fungs­kette komplexe Probleme und zukunfts­re­le­vante Forschungs­fragen zu bear­beiten. Die gemein­samen Forschungs­er­geb­nisse sollen für die Unter­nehmen (auch für KMU) umsetzbar sein.

Sie sind an diesem Programm inter­es­siert?

Bringen Sie Ihre Projekt­ideen und -vorschläge ein.

Kontak­tieren Sie uns jetzt