Electronic Sensors

Integrierte und intelligente Datenverarbeitung, direkt am Sensor-Frontend, bereitet die Basis für zukünftige verteilte Systeme. Deshalb konzentrieren wir unsere industrielle Forschung und Entwicklung auf Anwendungen in der Hochgeschwindigkeitssignalverarbeitung für Multisensormatrizen.

Forschungsschwerpunkte

  • Entwicklung des gesamten Sensor-Auslese-, Datenverarbeitungs- und Datenpräsentationssystems entlang der Wertschöpfungskette
  • Selbstreferenzierende und selbstkalibrierende Sensorsysteme
  • Lebensdauer-, Alterungs- und Zuverlässigkeitsprüfung von Sensoren und Ausleseschaltungen

Forschungskompetenzen

  • Realisierung von elektronischen Ausleseschaltungen für maßgeschneiderte Sensoren
  • Optimierung des Pegels kleiner Signale mit ultrahoher Auflösung in Bezug auf drahtlose Energie und Datenübertragung
  • Integrierte digitale Signalanalyse für komplexe und multimodale elektronische Sensoren und virtuelle Sensoren
  • Entwicklung von Verfahren zur Überprüfung des Betriebszustands
  • Elektrische Analyse von DC bis in den GHz Bereich
  • Programmierung und der Test neuartiger Signalanalysealgorithmen mit Methoden der künstlichen Intelligenz und maschinellem lernen

Ihr Ansprechpartner

Dipl.-Ing. Dr. Rudolf Heer

Head of Research Unit Electronic Sensors

E-mail: rudolf.heer@silicon-austria.com